Die größte Herausforderung bei jedem Umzug ist die richtige Demontage und Montage sowie der sichere Transport von Möbeln. Denn Schränke, Regale, Kommoden, Sofas und Sessel gibt es in jedem Haushalt. Wer mit der Ausräumung beginnt, sollte zuerst Platz schaffen, um Möbelstücke problemlos demontieren zu können. Sachen und kleinere Gegenstände sind also als Erstes wegzuschaffen. Durchgänge sollten ebenfalls möglichst frei gehalten werden. Und dann kann es auch schon los gehen!

Möbel richtig demontieren, verpacken und transportieren richtig.

Benutzen Sie Schutzmaterialien wie Umzugsdecken, Vliestücher usw. und breiten Sie diese auf dem Boden aus. So schützen diese einerseits die unteren Ecken der auseinander genommenen Möbelteile und andererseits – die Bodenbeläge wie Parkett, Laminat etc. Vor dem Umzug ist jedes Teil sorgfältig in eine Umzugsdecke einzuwickeln. Die Schrankwände und -türen sind beim Umzug mit ihren Innenseiten aneinanderzustellen, die Türgriffe sollten vorher entfernt werden. Besonders wertvolle Frontteile sollten mit Noppenfolien umwickelt werden, um Kratzer und Absplitterungen zu verhindern.

Möbel, die beim Umzug keiner vorherigen Demontage bedürfen (wie z.B. Kommoden, Vitrinen, Sideboards usw.), sind vorher auszuräumen. Die Türen und Schubläden sollten verschlossen und die Schlüssel aus dem Schloss herausgenommen werden. Diese Möbelstücke werden vor dem Transport von Umzugshelfern in der Regel mit Folien verpackt und im Möbeltransporter zusätzlich mit Schutzdecken einzeln umhüllt. Glas- und Spiegelteile sind unbedingt auszubauen. Sie werden in Packpapier eingewickelt und dann ganz mit Schutzdecken umhüllt. Diese Teile werden getrennt transportiert, da sie besonders empfindlich sind.

Leder- oder Stoffpolsterung ist besonders delikat zu behandeln. Empfindliche Polstermöbel sollten vor dem Transport von allen Seiten mit Möbeldecken umhüllt und schließlich in Schutzfolie eingewickelt werden. Vor dem Transport sollten die Türdurchgänge abgemessen und  ggfs. die Möbelfüße abgeschraubt werden.

Gemälde und großformatige, gerahmte Fotos sind am besten in Noppenfolie einzupacken.

Sie sind auf der Suche nach einem Umzugsunternehmen?

Wenn Sie vor einem Umzug stehen und professionelle Hilfe bei der  Montage und Demontage sowie Verpackung und Transport Ihrer Möbel bedürfen, wird Sie unser erfahrenes Team gerne dabei unterstützen!